Willkommen

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen! Wir begleiten Sie beim erreichen Ihrer Ziele, um die größtmögliche Selbsständigkeit zu erlangen und die Entwicklung unserer kleinen Patienten zu fördern.

Die Praxis umfasst 200m² und ist barrierefrei. Die 6 verschiedenen Therapieräume sind themengerecht eingerichtet und an die Alltagshandicaps der Patienten angepasst. Behandelt werden die Patienten von einer unserer Therapeutinnen, die verschiedene Therapieschwerpunkte und Zusatzqualifikationen haben. Für weitere Informationen und Fragen stehen wir Ihnen auch gerne persönlich zur Verfügung. Lassen Sie uns zusammen arbeiten – wir freuen uns auf Sie!

Ihr Termin bei uns

Sie haben eine Verordnung für Ergotherapie erhalten? Rufen Sie uns gerne an oder vereinbaren Sie einfach in der Praxis persönlich einen Termin.

Aufgrund der aktuellen Situation betreten Sie die Praxis bitte auschließlich mit Mundschutz. Wir verfügen über individuelle Maßnahmen wie Plexiglasscheiben, Hygieneregeln nach dem Robert-Koch-Institut und tragen selber FFP2-Masken, wenn Sie während der Behandlung keine tragen können. Bitte bringen Sie die Verordnung zum Termin mit oder geben Sie sie einfach vor dem ersten Termin bei uns ab. Bitte ggfs. ein Handtuch mit – für Ihr Kind gerne eigene Stoppersocken mit.
Für alle die, die selber gefährdet sind, bieten wir Onlinetermine an. Zusammen schaffen wir das!
Der Eingang befindet sich links vom Gebäude.

Services

Ob mit Rollstuhl, Rollator, Kinderwagen oder nur „schlecht zu Fuß“: Sie erreichen uns mit Hilfe des Aufzugs bequem in der ersten Etage.

Auch für den Fall der Fälle ist vorgesorgt: Die Praxis verfügt über ein Behinderten-WC.

Auf dem Gelände des „Medizinischen Zentrums Hubert-Underberg-Allee 8“ gibt es zahlreiche Parkplätze. Sollten diese alle besetzt sein, stehen Ihnen an der Straße weitere Parkplätze zur Verfügung. Hier bitte die Parkscheibe nicht vergessen!

In unserem Wartebereich haben Sie die  Möglichkeit, bei Kaffee, Wasser und aktuellen Zeitschriften die Zeit des Wartens in Ruhe zu genießen. Für unsere kleinen Patienten bzw. Geschwisterkinder haben wir eine Spielecke eingerichtet.

Sehr geehrte Patienten,

in unserer Vereinbarung zum Datenschutz weise ich darauf hin, dass ich das Recht habe (§293 ff. BGB, gesetzliche Regelung zum Annahmeverzug), Termine, die innerhalb von 24 Stunden abgesagt werden, dem Patienten  privat in Rechnung zu stellen. Dies setze ich ab sofort wie folgt um:

nicht abgesagte Termine

100% des Kassensatzes

innerhalb von 24 Stunden abgesagte Termine

25€ pro Termin

ärztliches Attest für den zu behandelnden Patienten (keine Angehörigen) für den Behandlungstag

Sollte unser Patient innerhalb der Zahlungsfrist ein ärztliches Attest für den abgesagten Termin einreichen, wird auf die Rechnung verzichtet. Dies gilt ausschließlich für kurzfristig abgesagte Termine und den Krankheitszustandes des Patienten und nicht der Angehörigen.

Musste das Kind krank aus der Schule oder dem Kindergarten abgeholt werden, reicht ein Schriftstück der Schule, dass es zu einer plötzlichen Erkrankung gekommen ist.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.